Erdbeer Mill'Feuille

Die Temperaturen steigen, die Hosen werden kürzer und die Sommer-Saison startet. Das bedeutet auch, dass die heimische Erdbeer-Zeit beginnt. Ob als gesunder Snack zwischendurch und lecker verarbeitet als Mill’ Feuille (auch als Creme Schnitte bekannt): die kleinen Geschmacksbomben schmecken einfach allen - ob Gross oder Klein. Was ist dein liebsten Rezept mit Erdbeeren? Verrate es uns in den Kommentaren!

foodmag.ch - Erdbeer Mill'Feuille
foodmag.ch - Erdbeer Mill'Feuille

Zubereitung

  1. Den Backofen heizen wir zuerst auf 180°Grad vor. Beim Blätterteig darauf achten, dass er nicht frisch aus dem Kühlschrank kommt - lieber 30 Minuten vorher rausnehmen.

  2. Den Blätterteig anschliessend dünn ausrollen (ca. 4 mm) und gleichgrosse Rechtecke schneiden (wir machen uns an ein Mill’ Feuille - Rechteck sozusagen, wo man leicht Stücke abschneiden kann).

  3. Den Blätterteig im heissen Backofen auf der untersten Rille rund 10-12 Backen backen. Den Teig wenden und nochmals 4 - 5 Minuten zu Ende backen. Aus dem Backofen nehmen und schön auskühlen lassen.

  4. Das Eigelb mit dem Zucker vermengen und dann über einem (heisen) Wasserbad schaumig schlagen. Achtung die Schüssel muss hitzebeständig sein und darf das Wasser nicht (!) berühren.

  5. Bei Bedarf einen Schuss Rum separat erhitzen und die Gelatine rein geben, auflösen und in die Eigelb-Masse geben. Falls man keinen Rum dazugeben will, einfach die Gelatine in warmen Wasser auflösen und separat nach einigen Minuten in die Eigelb-Zucker-Masse einrühren.

  6. Mascarpone mit einem Schwingbesen aufrühren und unter die Ei-Masse heben und rund 1 Minute aufschlagen.

  7. Separat den Rahm steif schlafen und unterheben. Die Masse kühl aufbewahren und bei Bedarf in einen Spritzsack geben.

  8. Nun geht es an die Erdbeeren: Diese waschen und in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Zucker und etwas Zitronensaft einziehen lassen.

  9. Den Blätterteig nun mit der Creme befüllen, mit Erdbeeren-Scheiben belegen und mit dem Blätterteig abschliessen. Den Vorgang ein- bis zwei Mal wiederholen und zum Abschluss mit frischen Beeren und Puderzucker garnieren.

 

Zutaten für Erdbeer Mill’Feuille

200 Gramm Blätterteig
250 Gramm Mascarpone (1 Schachtel)
3 Eigelb
60 Gramm Puderzucker
2 Blatt Gelatine
250 Milliliter Rahm
300 Gramm frische Erdbeeren
Bei Bedarf: Ein Schuss Rum


 
foodmag.ch - Schuler Weine Logo
 

Und was passt zum Erdbeer Mill’Feuille? Ein Sartirano 2018 Moscato d’Asti.

Das Erdbeer Mill’-Feuille hat eine schöne süssliche Note - aber auch einen Hauch von Säure. Diese Frische verlangt auch vom Weinbegleiter eine frische und natürlich süsse Struktur.

Was gibt es also besseres als einen hochqualitativen Moscato d’Asti mit einem samtig weichem Antrunk! Seine feine Perlage und Restsüsse, die angenehme Säure und sein Geschmack nach Apfel und Rose wird dich begeistern. Sein mittellanger Abgang macht dieses Erdbeer-Dessert zum unvergesslichen Erlebnis - Versprochen!


Sartirano 2018 Moscato | Moscato d’Asti DOCG 75cl

Weinsorte: Perlwein
Traubensorte: Moscato
Land, Region: Italien, Piemont
Jahrgang: 2018
Preis pro Flasche: CHF 16.90